SeneCura Laurentius-Park Bludenz

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
09.04.2018

SeneCura Bludenz: Gemütlicher Abend für Ehrenamt-Team

Gemeinsames Beisammensein im Zeichen der Dankbarkeit

Die freiwilligen Mitarbeiter/innen sind im SeneCura Laurentiuspark Bludenz nicht mehr wegzudenken. Stets gut gelaunt und sehr bemüht, nimmt sich das Team der Ehrenamtlichen viel Zeit für die Bewohner/innen und bringt Abwechslung in den Alltag. Um gebührend Dank zu zeigen, wurden die ehrenamtlichen Unterstützer/innen zu einem tollen Abend eingeladen, wo nicht nur über die Aktivitäten der letzten Jahre berichtet, sondern auch gemeinsam mit dem Seelsorge- und Hospiz-Team ein köstliches Abendessen genossen wurde.

 

Sie haben immer ein offenes Ohr, nehmen sich viel Zeit für diverse Aktivitäten und bringen Freude ins Leben der Bewohner/innen: Die über 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen sind ein wichtiger Bestandteil des SeneCura Laurentiusparks Bludenz. Als Dank wurden die „guten Seelen des Haues“ zu einem netten Abend in gemütlicher Atmosphäre geladen. Gemeinsam zog man Resümee über die vergangenen zwei Jahre. Roland Staffer, Leiter des SeneCura Laurentiusparks Bludenz, stellte weiters die gesamte SeneCura-Gruppe im Detail vor. Nicht nur für die hauptberuflichen Mitarbeiter/innen sind die ehrenamtlichen Helfer/innen eine große Unterstützung, auch die Bewohner/innen genießen die Anwesenheit des Ehrenamt-Teams sehr. Renate Manahl, langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin, freut sich über den regelmäßigen Austausch mit den Seniorinnen und Senioren: „Gemeinsam Zeit zu verbringen ist auch für uns Ehrenamtliche etwas Besonderes. Die Bewohnerinnen und Bewohner empfangen uns jedes Mal mit offenen Armen – und ihre Freude ist definitiv ansteckend. Sie geben so viel zurück, die zusammen verbrachten Stunden sind voller Glücksmomente.“

 

Gemeinsame Zeit ist goldwert

Auf das herrliche Menü, das die hauseigene Küche servierte, folgte ein geselliges Beisammensein. Herzlich wurden drei neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen begrüßt, die seit kurzem das Ehrenamt-Team verstärken. Die Freude über den Zuwachs ist sichtlich groß, denn das Trio besucht die Seniorinnen und Senioren jeden Sonntagvormittag.

 

Fotos:

Bildtext:
Das Ehrenamt-Team beschert den Bewohnerinnen und Bewohnern immer wieder abwechslungsreiche Stunden.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden